15. April - 31. Oktober 2022

Spiritueller Wanderweg mit zwölf Stationen durch die hügelige Mühlviertler Landschaft

 

Eckdaten Johannesweg:

84 km

4 Tagesetappen

Hügelige Landschaft der Mühlviertler Alm

12 Stationen mit Impulsen und Weisheiten

Arrangement

  • 5 x Übernachtungen im Komfortzimmer mit hochwertigem Vital-Frühstück im 3* Hotel Fürst in Unterweißenbach
  • 1 x Willkommens-Aperitif mit prickelndem Prosecco oder erfrischendem Orangensaft
  • 1 x Verdauungs-Schnapserl nach dem Abendessen
  • 1 x freie Benutzung des Wellnessbereiches
  • 1 x Jeton für die Sprudelwanne
  • 1 x Johannesweg-Karte
  • Täglicher Transfer vom Hotel zu den jeweiligen Einstiegsstellen, sowie die Abholung von den Etappenzielen
  • 1 x Johannesweg-Anstecknadel
  • Freier Internetzugang im gesamten Hotel (W-LAN)
  • Tägliche Service Hotline von 8.00 - 18.00 Uhr (auch am Wochenende)

Ablauf der Pilgerwandertour im Mühlviertel:

1.Tag: Anreise nach Unterweißenbach im Wanderparadies Mühlviertel

Nächtigung im 3* Hotel Fürst in Unterweißenbach.

 

2.Tag: Start in Unterweißenbach direkt beim Hotel - Wanderung nach Mötlas

ca.: 18 km, ca. 6-7 Std., Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 560 / 470 m

Ist der Markt von Unterweißenbach durchquert, geht es steil bergauf zum Wegererstein.

Weiter führt der Weg, vorbei an der Almhütte des Jagdmärchenparks Hirschalm, zur Einsiedlerklause. Der gesamte Hügel hat besondere Energien. Nicht umsonst steht ganz in der Nähe der Einsiedlerklause die Himmelsleiter, auf der sich Himmel und Erde begegnen.

Durch den Wald geht es weiter, bis zu einer Naturplattform, auf der das Harlingsedter Gipfelkreuz steht. Von hier bietet sich noch einmal eine herrliche Aussicht über die Landschaft des Mühlviertels, bevor man sich bergab auf den Weg nach Königswiesen aufmacht. Besonders sehenswert ist die Königswiesener Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Weiter geht es in die Ortschaft Mötlas wo der heutige Wandertag endet und Sie abgeholt werden.

 

3. Tag: Transfer nach Mötlas - Wanderung bis nach Schönau

ca.: 20 km, ca. 5-6 Std., Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 390 / 470 m

Start in Mötlas, Wanderung um den Bischofberg herum und bergauf zur Ruine Ruttenstein. Sie zählt noch heute zu den eindrucksvollsten Ruinen des Landes und ist erwiesenermaßen die größte Wehranlage Österreichs. Den wunderbaren Ausblick vom Turm und ein gutes Glas Most in der nahe gelegenen Schutzhütte sollte man ausgiebig genießen, bevor es weiter nach Pierbach geht. Sanft bergauf und bergab wandert man über Wiesen und auf Waldwegen weiter in Richtung Schönau.

 

4. Tag: Transfer nach Schönau - Wanderung nach Langfirling

ca.: 23 km, ca. 7-8 Std., Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 750 / 550 m

Nach dem Ort Schönau geht es aufwärts zum Herrgottsitz. Auf dieser Felsformation, auf der sich eine sitzförmige Mulde befindet, soll sich der liebe Gott zufrieden ausgeruht haben, nachdem er die Welt erschaffen hatte. Weiter geht's zur Burgruine Prandegg, der zweitgrößten Burgruine Oberösterreichs, wo man vom Turm aus den herrlichen Rundblick bis in die Alpen genießen kann. Der nächste Abschnitt führt Sie zum weithin sichtbaren Herzogreitherfelsen. Nun führt der Johannesweg weiter nach St. Leonhard bei Freistadt und zur Bründlkapelle. Bergauf geht es nun über den Haiderberg nach Langfirling.

5. Tag: Transfer nach Langfirling - Wanderung zurück nach Unterweißenbach

ca.: 23 km, ca. 6 Std., Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 460 / 680 m

Start in Langfirling nach Waldfeld, wo bald der Galgenbühel erreicht ist. Hier befinden Sie sich bereits im Gemeindegebiet von Weitersfelden. Bergab, durch den Wald und entlang der Bundesstraße geht's weiter bis zur Zwischenstromwiese. Hier fließen Schwarze und Weiße Aist zusammen und bilden dadurch die Waldaist. Danach verläuft der Johannesweg über Wiesen und Waldwege, vorbei am Naturkino und an der Ortschaft Nadelbach. Vorbei geht es auch an den Bauernhöfen der Silberberger Schnapsbrenner. Hier kann man sich mit guten Tröpfchen Selbstgebranntem oder Angesetztem für den Aufstieg zum Kammerer Kreuz wappnen. Von hier aus ist der Ausblick vom Ötscher bis hin zu den Alpengipfeln grandios. Bevor man den Kaltenberger Ortsplatz erreicht, führt die Wanderstrecke an der Ursprungskapelle und am Augenbründl vorbei. Über den Kreuzweg mit seinen 14 Steinbloß-Kapellen führt der Weg bergab weiter nach Unterweißenbach, dem Hauptort der Region Mühlviertler Alm.

 

6. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerungsnächte.

Preis pro Person für das Arrangement in €:

 

15.04. – 31.10.2022

***Hotels/Gasthöfe pro Person im DZ/Frühstück

370,--

***Hotels/Gasthöfe pro Person im Dreibettzimmer/Frühstück

345,--

***Hotels/Gasthöfe pro Person im EZ/Frühstück

427,--

***Hotels/Gasthöfe pro Person im DZ zur Einzelnutzung/Frühstück

472,--

Aufpreis Halbpension 4-gängiges Abendmenü

126,--

Zusatznacht

Auf Anfrage

Anreisetag

täglich

Ortstaxe extra zahlbar vor Ort: ca. € 2,-- pro Person/pro Nacht ab 15 Jahre

Kinderermäßigungen im Zimmer der Eltern (bei 2 Vollzahlern, maximal 2 Kinder):

0 – 1,9 Jahre: 100%           2 – 4,9 Jahre: 50%               5 – 9,9 Jahre: 20%        10 – 14 Jahre: 10%

 

Unterkunftsbeschreibung:

Direkt am Marktplatz erwarten Sie im Hotel Fürst typische Mühlviertler Gastfreundschaft, eine dem Regionalen zugetane Küche, 30 geräumige Komfortzimmer und einen gemütlichen Wellnessbereich mit Ruheraum. Freuen Sie sich auf den warmen Dampf im beheizten Dampfbad, Whirlpools und Nebelduschen, auf die finnische Vollholzsauna mit wohligen Aufgüssen. Zimmerausstattung: Schreibtischbereich, kostenloses W-Lan, Kabel-Farb-TV mit Fernbedienung, Kleiderschrank und Kofferablage, Dusche / Badewanne, WC, Fön, Spiegel, teilweise barrierefrei und mit Balkon.

Hunde sind erlaubt zum Aufpreis von € 8,-- pro Nächtigung/Hund.
Gratis Parkplatz in 100 m Entfernung zum Hotel.

 

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.

Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/Bus).

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Hotelstorno Plus: https://www.europaeische.at/pip/hospl
Hotelstorno Premium: https://www.europaeische.at/pip/hospr 

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo