10. Juli – 29. August 2021

„Die Csárdásfürstin“ von Emmerich Kálmán - „Der Zarewitsch“ von Franz Lehár - Galakonzert – 60 Jahre Lehár Festival - „Dein war mein ganzes Herz“ von Franz Lehár

In jener charmanten Kaiserstadt Bad Ischl, in der Franz Lehár seine unvergänglichen Werke schrieb, liegt noch heute die leichte Heiterkeit der Operette in der Luft. Seit über fünfzig Jahren wird hier bei den traditionsreichen Festspielen Operette mit Qualität und Schwung gespielt. Das Lehár Festival Bad Ischl verwöhnt seine Gäste jedes Jahr mit Operettenaufführungen unterschiedlicher Komponisten.

ARRANGEMENT

  • 4 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im Salzkammergut
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 4 x 3gäng. Abendessen (ab 2. Abend mit Wahlmenü) im Unterkunftshaus
  • 1 x Romantische Bummelzugfahrt durch Bad Ischl mit Erklärungen – Dauer 25 Min.
  • 1 x Eintritt und Führung in der Lehárvilla – Wohnhaus Franz Lehár – Dauer ca. 1 Std.
  • 1 x Kaffeejause in Bad Ischl mit 1 Tasse Kaffee oder Tee und 1 Stück Kuchen oder Torte
  • 1 x Ganztagesbegleitung (ab/bis Hotel) „Auf den Spuren des Wiener Jugendstilmalers Gustav Klimt am Attersee“
  • 1 x Schifffahrt am Attersee – Rundkurs Nord – Dauer ca. 1 Std. 10 Min.

Betreuung für Reiseleiter und Busfahrer täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr durch unser Büro in Bad Ischl

K u r z b e s c h r e i b u n g d e r O p e r e t t e n 2021:

„Die Csárdásfürstin“

Operette von Emmerich Kálmán

Die Csárdásfürstin von Emmerich Kálmán zählt mit Recht zu den berühmtesten und besten Stücken der Operettengeschichte: Große Gefühlte gepaart mit Witz und feuriger Csárdás gepaart mit romantischen und leidenschaftlichen Melodien prägen dieses Meisterwerk. Hits wie „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“, „Die Mädis, die Mädis“ oder „Machen wir’s den Schwalben nach“ sind unsterblich. Geschrieben hat Emmerich Kálmán diese Hits in einer Villa 100 Meter vom Kongress & TheaterHaus Bad Ischl entfernt, der wunderschönen und historischen Spielstätte des Lehár Festivals. Erleben Sie „Die Csárdásfürstin“ in Starbesetzung in einer Neuinszenierung von Thomas Enzinger.

 

„Der Zarewitsch“

Operette von Franz Lehár

Mit Der Zarewitsch steht eine der berühmtesten Operetten von Franz Lehár auf dem Spielplan. Melodien wie das Wolgalied oder Allein, wieder allein haben dieses Meisterwerk unsterblich gemacht.

Russland und Italien sind Schauplätze der Handlung, welche von Romantik und Sehnsucht dominiert wird. Erleben Sie Operette vom Feinsten mit Der Zarewitsch von Franz Lehár.

 

Galakonzert

60 Jahre Lehár Festival - eine musikalische Zeitreise mit vielen Stars.

 

„Dein war mein ganzes Herz“

Franz Lehár – sein Leben, seine Musik

von Jenny W. Gregor

Der Großmeister der Operette feierte 2020 seinen 150. Geburtstag und dies nimmt das Lehár Festival zum Anlass, seinen Namensgeber gebührend zu feiern! In der Uraufführung „Dein war mein ganzes Herz“ verschmelzen die spannende Lebensgeschichte des Komponisten und seine unsterbliche Musik zu einem neuen, bewegenden Stück mit den berühmtesten Hits von Franz Lehár. Es spielen und singen bekannte Darsteller des Genre Operette, begleitet vom Franz Lehár-Orchester. Tauchen Sie ein in das Leben und die Schicksale von weltbekannten Künstlern, wie Lehár, Richard Tauber u.v.a. und in eine aufwühlende, kreative und auch tragische Zeit, in der Operettengeschichte geschrieben wurde.

LEHÁR FESTIVAL BAD ISCHL SPIELPLAN 2021

(Stand 1.4.2020 - Änderungen vorbehalten)

 

SA 10.7.20                   19.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SO 11.7.20                   15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SA 17.7.20                   20.00 Uhr                     Der Zarewitsch

SO 18.7.20                   15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

MI 21.7.20                    15.30 Uhr                     Der Zarewitsch

DO 22.7.20                   20.00 Uhr                     Die Csárdásfürstin

FR 23.7.20                    20.00 Uhr                     Der Zarewitsch

SA 24.7.20                   20.00 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SO 25.7.20                   15.30 Uhr                     Der Zarewitsch

MI 28.7.20                    15.30 Uhr                     Der Zarewitsch

DO 29.7.20                   15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

FR 30.7.20                    20.00 Uhr                     Der Zarewitsch

SA 31.7.20                     20.00 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SO 1.8.20                     15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

MI 4.8.20                      15.30 Uhr                     Der Zarewitsch

DO 5.8.20                     15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

FR 6.8.20                     20.00 Uhr                     Der Zarewitsch

SA 7.8.20                     20.00 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SO 8.8.20                     15.30 Uhr                     Der Zarewitsch

MI 11.8.20                    15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

DO 12.8.20                   20.00 Uhr                     Der Zarewitsch

FR 13.8.20                    20.00 Uhr                     Dein war mein ganzes Herz

SA 14.8.20                   20.00 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SO 15.8.20                   15.30 Uhr                     Dein war mein ganzes Herz

DI 17.8.20                     15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

MI 18.8.20                    15.30 Uhr                     Der Zarewitsch

DO 19.8.20                   15.30 Uhr                     Dein war mein ganzes Herz

FR 20.8.20                    20.00 Uhr                     Der Zarewitsch

SA 21.8.20                   20.00 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SO 22.8.20                   15.30 Uhr                     Der Zarewitsch

FR 27.8.20                    15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

SA 28.8.20                   20.00 Uhr                     Der Zarewitsch

SO 29.8.20                   15.30 Uhr                     Die Csárdásfürstin

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo