22. April - 18. Oktober 2019

Wie aus dem Bilderbuch öffnet sich das Salzkammergut dem Gast!

Seit Dezember 1997 ist die Region “Hallstatt - Dachstein / Salzkammergut” Region in der Liste des UNESCO-Welterbes vertreten. Die UNESCO befindet einen großen Teil des Inneren Salzkammergutes als schützenwertes Welterbe der Menschheit. Und Sie können es besuchen, denn diese Wandertour verbindet kristallklare Seen, eine beeindruckende Bergwelt und bezaubernde Ortschaften mit gut markierten Wanderwegen. Die Region umfasst 76 Seen - mit glasklaren Wassern, in der zauberhaften Bergwelt mit dem satten Grün der Almen oder den bizarren Felsen des bis zu 3.000 m hohen Dachsteinmassives.

 

Allgemeine Information:

Die täglichen Wanderungen weisen keine technischen Schwierigkeiten auf und sind auch für Anfänger geeignet. Zu Ihrer Wanderausrüstung sollten gehören: Feste Schuhe, Rucksack, Sonnen- und Regenschutz und Funktionskleidung.

Arrangement

  • 7 x Übernachtung mit Frühstück in ***Gasthöfen/Hotels
  • 2 x Fähre am Wolfgangsee von Abersee bis St. Wolfgang
  • 1 x Schifffahrt von St. Gilgen bis Abersee-Gschwendt
  • 1 x Busfahrt von Strobl bis Bad Ischl
  • 1 x Eintritt in die Kaiservilla in Bad Ischl
  • 1 x Eintritt in die Salzwelten in Hallstatt
  • 1 x Bahnfahrt von Hallstatt bis Bad Goisern
  • 1 x Busfahrt von Bad Goisern bis Bad Ischl
  • 1 x Fähre am Hallstättersee von Hallstatt Markt bis Hallstatt Bahnhof
  • 1 x Wanderkarte - Salzkammergut und weiteres Infomaterial (1x pro Zimmer)
  • 1 x Salzkammergut Souvenir
  • 7 x Ortstaxe
  • 3 x Gepäckstransport - max. 2 Stk./Person und max. 25kg/Koffer
  • Service Hotline täglich von 9.00 - 19.00 Uhr (auch am Wochenende)

Der Verlauf Ihrer Wanderreise:

1. Tag: Individuelle Anreise an den Wolfgangsee.

Nächtigung in Abersee/St. Gilgen

 

2. Tag: St. Wolfgang - St. Gilgen ca.: 10 km, 2-3 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 352 /352 m

Von Abersee mit der Fähre auf die andere Seite des Sees bis St. Wolfgang. Wanderung nach Ried, am Ende der Straße beginnt der Wanderweg über den Falkenstein zum Gasthof „Fürberg“. Von dort wandern Sie entlang des Seeufers bis zum Mozart-Ort St. Gilgen. Das Schiff bringt Sie von St. Gilgen zurück nach Gschwendt (Abersee). Wenn Sie lieber wandern wollen: entlang des Seeufers führt ein schöner Weg von St. Gilgen bis Abersee.

Nächtigung in Abersee/St. Gilgen

 

3. Tag: Schwarzensee und Strobl ca.: 14 km, 5-6 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 573 /573 m

Von Abersee wieder mit der Fähre bis St. Wolfgang. Von St. Wolfgang starten Sie Ihre Wanderung zum Schwarzensee. Tipp: Beim Gasthof „Zur Lore“ können Sie frisch gefangene Forellen genießen! Wandern Sie weiter bis nach Strobl, rund um den Bürglstein, bis Sie die Promenade in Strobl erreichen. In Strobl nehmen Sie den Bus bis nach Bad Ischl.

Nächtigung in Bad Ischl

 

4. Tag: Tag zur freien Verfügung in Bad Ischl.

Besuchen Sie die Kaiservilla (Voucher für Eintritt inkludiert), das berühmte Café Zauner oder das Museum (ehemaliges Hotel Austria).

Nächtigung in Bad Ischl

 

5. Tag: Auf dem Soleweg nach Bad Goisern

ca.: 9 km, 3 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 201 /188 m

Start von der Esplanade, entlang der Traun bis zur Talstation der Katrin Seilbahn. Von dort startet der gut markierte Soleweg. Bald erreichen Sie den kleinen Ort Lauffen, wo eine berühmte Wallfahrtskirche steht, dort wurde um Schutz vor dem wilden Wasser der Traun gebetet. Als nächstes kommen Sie nach Weissenbach; Sie wandern entlang der Traun bis Bad Goisern. Bad Goisern ist ein Teil der Welterberegion Dachstein.

Nächtigung in Bad Goisern

 

6. Tag: Soleweg Wanderung bis Hallstatt – ca.: 14 km, ca. 6 Std,

Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 761 /740 m

Folgen Sie dem Soleweg von Bad Goisern bis Hallstatt, bis Sie zu den Salzwelten kommen. Führung in den Salzwelten, danach wandern Sie hinab in das Zentrum von Hallstatt. Von Hallstatt Markt geht die Fähre bis zum Bahnhof, von dort fahren Sie mit der Bahn zurück bis Bad Goisern. Nächtigung in Bad Goisern

 

7. Tag: Bad Ischl - Abersee. ca.: 18 km, ca. 5 Std, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 128 /68 m

Nehmen Sie den Bus von Bad Goisern bis Bad Ischl. Von Bad Ischl wandern Sie entlang des Elisabethwaldweges nach Pfandl und weiter nach Aigen-Voglhub; von dort entlang des Bachweges bis nach Strobl. Weiter durch das Blinkling Moos bis Abersee.

Nächtigung in einem ***Hotel in Abersee/St. Gilgen

 

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerungsnächte.

Preis pro Person für das Arrangement in €:

 

22.04. – 01.07.19

01.09. – 18.10.19

01.07. – 01.09.19

 

***Gasthöfe pro Person im DZ / Frühstück

557,--

580,--

Aufpreis Halbpension / Woche

118,--

118,--

Aufpreis im Einzelzimmer / Woche

125,--

125,--

 

 

 

Zusatznacht im Doppelzimmer / Frühstück

55,--

55,--

Zusatznacht Aufpreis Halbpension

17,--

17,--

Zusatznacht Aufpreis Einzelzimmer

12,--

12,--

 

 

 

Anreisetag

täglich

täglich

Kinderermäßigungen im Zimmer der Eltern  (bei 2 Vollzahlern):

0 -   5,9 Jahre: 100 %

6 - 14,9 Jahre:   30 %

 

Unterkunftsbeschreibung:

***Gasthöfe in der Region: Zimmer mit Dusche und WC, teilweise TV, Telefon, Frühstücksbuffet + 3-gängiges Abendessen

Information für Ankünfte mit dem PKW:

Der Parkplatz für den PKW ist nicht immer beim Standortquartier, sondern auf einem öffentlichen Parkplatz (Kosten vor Ort zu bezahlen). Lage der Unterkünfte vorwiegend direkt an den Wanderwegen.

Hunde:

In den Unterkünften sind Hunde erlaubt - auf Anfrage. Aufzahlungen extra vor Ort. In Österreich gilt eine allgemeine Leinen- und Beißkorbpflicht!

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
http://start.europaeische.at/hsp?AGN=10011283

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Impressum / Datenschutz