Mitte April bis Ende Oktober

Es ist das „weiße Gold“, das dem Salzkammergut Wohlstand brachte.

Das Salz aus dem Berg von Hallstatt, das dort seit Jahrtausenden aus dem Fels abgebaut wird. Die Salzbergbahn führt in das Hochtal des Salzberges, auf historischen Boden, der einer ganzen Menschheitsepoche seinen Namen gab: die Hallstattzeit. Ein Besuch in den Salzwelten öffnet Ihnen Einblicke, in die Techniken des Salzbergbaues, einst und jetzt. Ausblicke und die Erkenntnis, warum die Landschaft des Salzkammergutes so viele Menschen fasziniert, bietet der neue „Welterbeblick“.
 
Unser Tipp: Wandern Sie entlang der ältesten Pipeline der Welt, am Soleleitungsweg von Hallstatt über Bad Goisern und Bad Ischl bis Ebensee!

Ihr Tagesprogramm beinhaltet:

  • Berg- und Talfahrt mit der Salzbergbahn Hallstatt
  • Eintritt und Führung in die Salzwelten Hallstatt
  • Aussichtsplattform "Welterbeblick" - Die Plattform schwebt nahezu frei in 360 Metern Höhe und ermöglicht einen einzigartigen Blick auf den UNESCO Welterbeort Hallstatt.
  • Mittagessen (fakultativ) am Salzberg oder in Hallstatt Ort
  • Schiffahrt am Hallstättersee ab Hallstatt Markt bis Bahnhof und zurück
  • Besuch des Beinhauses an der katholischen Pfarrkirche

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Impressum / Datenschutz