Salzkammergut Seen erfahren

Eine sportliche Reise
zwischen Stein und Wasser
  • mit Gepäcktransfer

Entdecken Sie die Vielfalt der Seen im Salzkammergut und dem Salzburger Seenland. Von Bad Ischl ausgehend erleben Sie auf dieser Tour Naturwunder und Genuss, in Kombination mit einigen sportlichen Herausforderungen. Und als krönenden Abschluss erkunden Sie den UNESCO Welterbeort Hallstatt, eine einzigartige Mischung aus Natur, Technik und Geschichte.
Und Sie können sowohl den Start als auch den Zielort ideal mit dem Zug erreichen.

Der Verlauf Ihrer Radreise:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Ischl

Übergabe der detaillierten Unterlagen im Hotel.

Nächtigung in Bad Ischl.

2. Tag: Bad Ischl – Weißenbachtal – Mondsee

44 km, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 440 / 360 m
Sie starten von Bad Ischl aus nach Norden und biegen dann in das romantische Weißenbachtal. Nach wenigen Metern auf der Straße wechseln Sie auf den Radweg, durch Wälder und entlang des Weißenbaches geht es nun durch die Natur bis zum Südende des Attersees. Von hier wenden fahren Sie erst entlang des Attersees und wechseln dann zum Mondsee. Nun radeln Sie, meist am See entlang, bis zum Ort Mondsee mit seiner berühmten Basilika, und anschließend zu Ihrem Hotel.
Nächtigung in Mondsee

3. Tag: Mondsee – Attergau – Attersee – Gmunden - Ebensee

50 km, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 710/830 m
Heute führt Sie Ihr Weg zwischen den drei größten Seen des Salzkammergutes.
Nach Ihrem Start in Mondsee geht es als erstes Bergauf über Felder zu den bewaldeten Hügeln des Attergaus. Auf schmalen Sträßchen schlängelt sich die Route teils auf Asphalt, teils auf Schotterstraßen nach Straß im Attergau. Weiter auf den See zu erreichen Sie das Nordende des Attersees in Seewalchen. Weiter auf kleinen Sträßchen wechseln sich Siedlungen und Felder ab, bis Sie schließlich in die Keramikstadt Gmunden kommen. Gemütlich schließen Sie den Tag mit einer Schifffahrt von Gmunden nach Ebensee ab.
Nächtigung in Ebensee.

Alternativroute: Mondsee – entlang des Attersees – Gmunden – Ebensee
Ca. 62km, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 450/570m
Sie starten diese Tour am Nordufer des Mondsees entlang und wechseln dann bei Unterach an den Attersee. Immer nahe am Ufer geht es weiter bis nach Seewalchen und von dort nach      Gmunden. Dort angekommen nehmen Sie das Schiff nach Ebensee.
Die Alternativroute verläuft mehr entlang von Bundesstraßen, bietet dafür eine Vielzahl an wunderbaren Aussichten auf die Seen.

4. Tag: Ebensee – Bad Ischl – St. Wolfgang - Strobl

43 km, Höhenmeter im Auf-/Abstieg: 300/160 m
Sie verlassen den, am Südende des Traunsees liegende, Salinenort Ebensee und folgen dabei der Route der Soleleitung. Durch diese Pipeline, immerhin die älteste in Betrieb befindliche der Welt, kommt die Sole aus den Bergwerken zur Weiterverarbeitung in Ebensee. Immer traunaufwärts gelangen Sie in die Kaiserstadt Bad Ischl. Hier wenden Sie sich nach Westen und radeln durch kleine Ortschaften auf den Wolfgangsee zu bis nach St. Wolfgang mit dem berühmten Weißen Rössl. Nachdem Sie den Ort erkunden konnten, überqueren Sie mit der Radfähre den See und folgen der ehemaligen Trasse der Salzkammergut Lokalbahn durch das Blinklingmoos nach Strobl.
Nächtigung in Strobl

5. Tag: Strobl – Bad Ischl – Bad Goisern – eastern shore cycle path – Obertraun – Hallstatt and back to Bad Ischl

Approx. 59 km, altitude difference: ascent 490/descent 570m
From Strobl, follow the course of the river Ischl back to the imperial town of Bad Ischl. Here you now turn even deeper into the Salzkammergut. Passing Ischl's local mountain, the Katrin, you first come to the pilgrimage town of Lauffen and then on to Bad Goisern, famous for its craftsmen. A little further on you reach Lake Hallstatt, on the eastern shore of which you cycle towards Obertraun with wonderful views, partly over suspension bridges over the water, which cling to the steep rock faces. Another loop around the southern end of the lake and you reach the UNESCO World Heritage town of Hallstatt.
After you have explored the town, take the ferry back to the eastern shore of the lake and cycle back to Bad Ischl, where you can review your tour once again.
Overnight stay in Bad Ischl.

6. Tag: Individuelle Abreise

oder Verlängerungsnächte.

Allgemeine Informationen

Die Radtouren weisen keine technischen Schwierigkeiten auf; es gibt nur wenige Steigungen! Etwas körperliche Fitness und der Wille zur Ausdauer sind jedoch Voraussetzung, sowie Radausrüstung wie geschlossene Turnschuhe, Rucksack, Sonnen- und Regenschutz, Funktionskleidung, Jacke und Pullover usw. Die Strecken sind mit Trekkingrädern gut befahrbar - Sie führen meistens auf asphaltierten Radwegen, einige wenige Strecken auch auf Schotterstraßen und Waldwegen. Sollten Sie einmal einen Tag ruhiger verbringen wollen, können Sie natürlich einen Teil der Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus, Zug oder Schiff zurücklegen.

Arrangement

5x
Nächtigung mit Frühstücksbuffet im ***Hotel/Gasthof (in Bad Ischl ****)
1x
Willkommensvideo mit Erklärungen und Infos, die Sie für diese Tour benötigen
1x
Radkarte - Salzkammergut und weiteres Infomaterial (1 x pro Zimmer)
1x
Schifffahrt von Gmunden nach Ebensee inkl. Rad
1x
Schifffahrt von St. Wolfgang – Abersee inkl. Rad
1x
Schifffahrt am Hallstätter See inkl. Rad
1x
Salzkammergut Souvenir
+
Täglicher Rad- und Pannenservice von 8.00 - 18.00 Uhr (nur für Mieträder)
+
Täglicher Gepäcktransport – max. 2 Stk./Person und max. 25kg/Koffer
+
A Tree for your booking – wir pflanzen einen Baum für Ihre Buchung
+
Tägliche Service-Hotline von 8.00 - 18.00 Uhr (auch am Wochenende)

Preise pro Person und Arrangement in €:

  19.05. – 01.07.24
01.09. – 04.10.24
01.07. – 01.09.24
2 x 4* Hotel in Bad Ischl + 3 x 3* Hotels/Gasthöfe
pro Person im DZ / Frühstück
662,-- 699,--
Aufpreis Halbpension / Woche (mind. 2 Gang Menu) 170,-- 170,--
Aufpreis Einzelzimmer / Woche 294,-- 294,--
     
Zusatznacht im Doppelzimmer/Frühstück 70,-- 70,--
Zusatznacht Aufpreis Halbpension 23,-- 23,--
Zusatznacht Aufpreis Einzelzimmer 20,-- 20,--
Zusatznacht in Bad Ischl auf Anfrage auf Anfrage
Anreise Täglich Täglich

Die Ortstaxe, auch Kurtaxe genannt, ist zahlbar vor Ort beim Vermieter; die Höhe richtet sich je nach Urlaubsort und ist zwischen €1,00 und €4,00 pro Person und Nacht. Kinder bis 15 Jahre sind meistens befreit.

Information für Ankünfte mit den PKW:

Der Parkplatz für den PKW ist nicht immer beim Standortquartier, sondern auf einem öffentlichen Parkplatz (Kosten vor Ort zu bezahlen)

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.
Preisänderungen vorbehalten.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Radverleih

Preis pro Rad in € 4 Tage
21-Gang KTM Trekkingrad 72,--
E-Bike Flyer (ab Größe 158 cm) 136,--
Mountainbike 120,--
E-Mountainbike hard tail 180,--
E-Mountainbike vollgefedert 220,--
Kinderrad bis Größe 145 cm 60,--
   
Kindersitz (max. 1 Sitz pro Fahrrad) 60,--
Kinderradanhänger 60,--
1 Radtasche 12,--
Helm 12,--
Handyhalterung 12,--

Achtung: für Sondergrößen ab 190 cm Preis auf Anfrage!

  • Wir empfehlen unbedingt Helme zu verwenden! Für Kinder bis 11,9 Jahre besteht in Österreich eine Helmpflicht (auch in Kindersitz oder Radanhänger)
  • E-Bike-Benutzung ab 12 Jahren
  • Bei Schlüsselverlust von Radschloss werden € 15,-- verrechnet.
  • Bei Schaden oder Diebstahl des Rades haftet der Mieter.

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.

Informationen

Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir eine An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/Bus). Wir unterstützen Sie gerne bei der Organisation Ihrer Bahnreise innerhalb Österreichs. Sprechen Sie uns an!

Die UNESCO-Welterbeliste verzeichnet aktuell weltweit 1.154 Natur- und Kulturstätten aus 167 Staaten. Die ausgezeichneten Kultur- und Naturdenkmäler haben einen außergewöhnlichen universellen Wert, den es nachhaltig zu bewahren gilt. Österreich ist mit 10 Welterbestätten vertreten.

"A tree for your booking" – Kooperations-Projekt mit österreichischen Bundesforsten

Für jede bei uns gebuchte Rad- oder Wandertour in der Region wird ein Baum im Weißenbachtal - nahe Bad Ischl - gepflanzt. Wir möchten mit dieser Aktion Aufmerksamkeit für klimaschonendes Reisen erzeugen und Verantwortung für eine lebenswerte Welt übernehmen.

Die Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 holt die Vielfalt aus historisch verwurzelter und zeitgenössischer Kunst und Kultur vor den Vorhang und hebt sie auf eine internationale Ebene.

Schwierigkeitsgrad
Moderat: hügelig mit ein paar Anstiegen, eine sportliche Grundkondition ist empfehlenswert

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Salzkammergut Touristik GmbH

Götzstraße 12

4820 Bad Ischl


Tel.: 0043 (0)6132 24000-51