Salzkammergut BergeSeen Trail

Tour II - Familientour mit Schafberg am Wolfgangsee, Mondsee und Fuschlsee
4 Seen / 3 Gipfel
  • +Genuss: Likör aus der Kloster-Kellerei Gut Aich / Wolfgangsee
  • mit Gepäcktransfer
  • Übernachtungen in 4 x ***+****Hotels/Gasthöfen
  • Anreise täglich möglich

„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele.“

Josef Hofmiller, deutscher Schriftsteller, 1872 – 1933

Wie der Name bereits erkennen lässt, verbindet der neue Weitwanderweg die schönsten Gipfel mit glasklaren, glitzernden Berg- und Badeseen des Salzkammergutes. Der Begriff "Salzkammergut" geht auf die reichen Salzvorkommen in Hallstatt und Bad Ischl zurück. Die kaiserliche Hofkammer - daher der Name "Kammergut" - in Wien benötigte damals die Einnahmen aus der Salzgewinnung zur Deckung der Lebenskosten der Landesherren. Aufgrund des weit in die Geschichte reichenden Abbaus von Salz, entwickelten sich historische Städte und malerische Orte.

Genießen Sie atemberaubende Naturkulissen und lassen Sie sich verzaubern von sattgrünen Almwiesen, märchenhaften Wäldern und kulinarischen Köstlichkeiten. Viele Salzkammergut-Seen werden im Sommer angenehm warm und laden zur einer Badepause; dazu gehören beispielsweise der kristallklare Wolfgangsee und der beeindruckende Mondsee.

Highlights

  1. weltweit einzigartige Wander-Kombination zu Seen und Bergen
  2. Schifffahrt über den Wolfgangsee
  3. Erlebnis Fernwanderweg – dem eigenen Rhythmus folgen
  4. Einkehr und Genuss von kulinarischen Köstlichkeiten der Region

Der Verlauf Ihrer Wanderreise:

1. Tag: Individuelle Anreise nach St. Gilgen.

Der für den Durchgangsverkehr gesperrte Ort am Wolfgangsee lädt zum Verweilen und Schlendern ein. Schmucke Villen, ein traditionsreicher Gasthof und ein berühmtes Geburtshaus könnten gleich am ersten Tag des Aufenthalts am Wolfgangsee erkundet werden. Mutter und Schwester des berühmten österreichischen Musikers Wolfgang Amadeus Mozart ist ein Museum gewidmet. Im Hotel erhalten Sie Ihre detaillierten Reiseunterlagen.

(2 Nächte in St. Gilgen)

2. Tag: Wolfgangsee-Schifffahrt und Wanderung zur Schafbergalm

Der Tag beginnt mit einer Schifffahrt zum berühmten Wallfahrtsort St. Wolfgang. Bereits im Jahr 1873 wurden St. Gilgen und St. Wolfgang durch den Schiffsverkehr miteinander verbunden. Zu verdanken hat man dies der damals aufkommenden Sommerfrische, während der insbesondere wohlhabende Wiener Bürger Erholung im Salzkammergut suchten. Nach Ankunft in St. Wolfgang erreicht man die Marktstraße, passiert dabei die prachtvolle Wallfahrtskirche und gelangt zum Kalvarienberg. Nun folgt man dem so genannten Schafbergweg zur Jausenstation Aschinger. Stets bergauf über einen zumeist sowohl steinigen als auch schattigen Weg geht es zur prächtig gelegenen Schafbergalm, gleichzeitig Mittelstation von Österreichs steilster Zahnradbahn, der Schafbergbahn. Zurück nach St. Gilgen folgt man dem Schafbergsteig zum Europakloster Gut Aich. Freuen Sie sich hier auf den Besuch des Kloster-Kräutergartens. Ihr +Genuss ist ein Likör aus der hauseigenen Klosterkellerei Gut Aich. Wählen Sie aus mehr als 10 verschiedenen Sorten ihren Lieblings-Likör aus! Entlang des romantischen Uferwegs kommen Sie schließlich zurück zu Ihrer Unterkunft.

Wanderung: ca. 5-6 Std. (14,5 km (+ 1 km Gut Aich), Aufstieg: 840 Hm / Abstieg: 845 Hm)

3. Tag: Vom Salzburger Land auf den Almkogel und zum sichelförmigen Mondsee

Die heutige Etappe führt von einem Bundesland ins nächste; genau auf der Grenze erhebt sich der 1.030 Meter hohe aussichtsreiche Almkogel. Von der sonnigen Südseite erklimmt man durch stille Wälder den Gipfelaufbau und genießt hier oben einen herrlichen Blick auf Atter-, Mond- und Irrsee. Recht steil windet sich der Abstieg durch den Wald hinunter nach Oberösterreich, vorbei an der Theklakapelle zum Gasthaus Drachenwand am Fuß der gleichnamigen Felswand. Auf dem letzten Wegstück verlässt man die eher wilde Bergregion und tritt ein in gepflegtes Bauernland. Vorbei am malerischen Dorf St. Lorenz erreicht man den Uferweg, der schließlich nach Mondsee mit seinem weithin sichtbaren Schloss und der angegliederten Basilika führt.

(1 Nacht in Mondsee)

Wanderung: ca. 4-5 Std. (14 km, Aufstieg: 492 Hm / Abstieg: 572 Hm)

4. Tag: Über die Burgruine Wartenfels nach Fuschl am See

Entlang des Mondseeufers startet die Wanderung mit prächtigen Ausblicken auf die imposante Drachenwand und den mit ihr verbundenen Schober. Sanft ist der Anstieg zur urigen Einkehrmöglichkeit, dem Forsthaus Wartenfels. Als eine der schönsten Aussichtsburgen lohnt sich der Abstecher zur Ruine Wartenfels. Belohnt wird man mit einem besonderen Ausblick auf den Wolfgang- und den Fuschlsee.  Die Ruine befindet sich in 1.020 Meter Seehöhe auf einem nach drei Seiten senkrecht abfallenden Felskamm. Der Abstieg zum Fuschlsee ist nun nicht mehr weit. Die Ufer des eher kleineren Sees sind kaum verbaut und gleichen einem grünen Garten aus Wäldern und Blumenwiesen. Glasklar ist das Wasser mit Trinkwasserqualität. Wer dies noch entdecken möchte, dem sei ein Wald- und Wiesenpfad empfohlen, der einmal rund um den See führt (ca. 10 km). Abschließend nehmen Sie den Bus von Fuschl nach St. Gilgen.

(1 Nacht in St. Gilgen)

Wanderung: ca. 3-4 Std. (9 km, Aufstieg: 478 Hm / Abstieg: 298 Hm)

5. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerungsmöglichkeit

Am Wolfgangsee lassen sich hervorragend weitere Ferientage verbringen. Die Almen um den Wolfgangsee gehören zu den schönsten im Salzkammergut und laden dazu ein, den See in seiner ganzen Länge einmal von oben zu betrachten. Erwähnt sei beispielsweise die Postalm, größte Hochalm Österreichs, und gleichzeitig ein wunderbares Wandergebiet.

Sollte es Ihre Zeit nicht erlauben, weitere Urlaubstage hier zu verbringen, heißt es Abschied zu nehmen und wieder die Heimreise anzutreten.

Allgemeine Informationen

Die Wanderungen weisen keine technischen Schwierigkeiten auf und sind auch für Anfänger geeignet, entsprechende Kondition vorausgesetzt. Zu Ihrer Wanderausrüstung sollten gehören: feste Schuhe, Rucksack, Sonnen- und Regenschutz, Funktionskleidung.

Arrangement

4x
Übernachtung mit Frühstücksbuffet in ***Gasthöfen/Hotels
1x
Willkommensvideo mit Erklärungen und Infos, die Sie für diese Tour benötigen
1x
Schiff von St. Gilgen nach St. Wolfgang
1x
+Genuss - 0,1 l Kräuter-/Fruchtlikör aus der hauseigenen Klosterkellerei Gut Aich
1x
Busfahrt von Fuschl nach St. Gilgen
1x
Wanderkarte (1 x pro Zimmer)
1x
S-Trail Wanderbuch (1 x pro Zimmer)
1x
Salzkammergut Erlebnis Card - Ermäßigungen bei über 120 Attraktionen in der Region
2x
Gepäcktransfer – max. 2 Stk./Person und max. 25 kg/Koffer
+
Tägliche Service-Hotline von 8.00 - 18.00 Uhr (auch am Wochenende)
+
A Tree for your booking – wir pflanzen einen Baum für Ihre Buchung

Preise pro Person und Arrangement in €:

  15.05. – 01.07.24
01.09. – 08.10.24
01.07. – 01.09.24
***Gasthöfe pro Person im DZ / Frühstück 589,-- 615,--
Aufpreis 4x Halbpension (mindestens 2 Gang Abendessen) 149,-- 149,--
Aufpreis Einzelzimmer 129,-- 129,--
Zusatznacht im Doppelzimmer/Frühstück 70,-- 70,--
Zusatznacht Aufpreis Halbpension 23,-- 23,--
Zusatznacht Aufpreis Einzelzimmer 20,-- 20,--
Anreise Täglich Täglich

Die Ortstaxe, auch Kurtaxe genannt, ist zahlbar vor Ort beim Vermieter; die Höhe richtet sich je nach Urlaubsort und ist zwischen €1,00 und €4,00 pro Person und Nacht. Kinder bis 15 Jahre sind meistens befreit.

Kinderermäßigungen im Zimmer der Eltern (2 Vollzahler, maximal 2 Kinder):
0 – 5,9 Jahre: 100 %
6 – 14,9 Jahre: 30 %

Information für Ankünfte mit dem PKW:
Der Parkplatz für den PKW ist nicht immer beim Standortquartier, sondern auf einem öffentlichen Parkplatz (Kosten vor Ort zu bezahlen).

Unterkünfte:
Lage der Unterkünfte vorwiegend an den Wanderwegen.

Hunde sind willkommen - auf Anfrage. Aufzahlungen extra vor Ort. In Österreich gilt eine allgemeine Leinen- und Beißkorbpflicht!

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung.
Preisänderungen vorbehalten.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Werden Sie Förderer der Österreichischen Bergrettung und genießen Sie den umfassenden Bergungsschutz: www.bergrettung-ooe.at/foerderer-werden

Informationen

Aus Umweltschutzgründen empfehlen wir eine An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/Bus). Wir unterstützen Sie gerne bei der Organisation Ihrer Bahnreise innerhalb Österreichs. Sprechen Sie uns an!

"A tree for your booking" – Kooperations-Projekt mit österreichischen Bundesforsten

Für jede bei uns gebuchte Rad- oder Wandertour in der Region wird ein Baum im Weißenbachtal - nahe Bad Ischl - gepflanzt. Wir möchten mit dieser Aktion Aufmerksamkeit für klimaschonendes Reisen erzeugen und Verantwortung für eine lebenswerte Welt übernehmen.

Salzkammergut BergeSeen Trail

Wie der Name bereits erkennen lässt, verbindet der Weitwanderweg die schönsten Gipfel mit den glasklaren, glitzernden Berg- und Badeseen des Salzkammergutes. Genießen Sie atemberaubende Naturkulissen und lassen Sie sich verzaubern von sattgrünen Almwiesen, märchenhaften Wäldern und kulinarischen Köstlichkeiten

Schwierigkeitsgrad
Tagesetappen mit bis zu 900 Höhenmeter im Aufstieg – Ø 4-10 Stunden Gehzeit – mittel bis schwieriges Gelände: Wege mit größeren Hindernisse.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Salzkammergut Touristik GmbH

Götzstraße 12

4820 Bad Ischl


Tel.: 0043 (0)6132 24000-51