17. Mai – 13. Oktober 2019

Im Bio Garten Eden nehmen wir uns Zeit:

Zeit für die Natur, Zeit für die Menschen und Zeit für uns selbst.

Die OÖ Landesgartenschau in Aigen – Schlägl lädt ein den achtsamen Umgang mit Lebensmitteln, Ressourcen und Menschen auf ganz besondere Weise zu erleben.

Tauchen Sie ein ind en Bio Garten Eden und nehmen Sie sich Zeit zum Genießen, Entdecken und Entschleunigen.

 

Genießen - Mit allen Sinnen

Im Bio Garten Eden widmen wir uns vor allem der Frage, wie biologische Lebensmittel auf unsere Teller kommen und Gärten nachhaltig bewirtschaftet werden können. Mit der Bioschule Aigen-Schlägl und den vielen Biobetrieben in der Region hat sich das obere Mühlviertel zum Biokompetenzzentrum entwickelt, das sich in der Landesgartenschau in seiner ganzen Vielfalt präsentiert.

Entdecken - Im Garten leben

Der Bio Garten Eden ist nicht nur ein Ort der Ruhe und Besinnung oder wirtschaftliche Nutzfläche – er ist vor allem Lebensraum für Menschen und Tiere und spiegelt das Gefühl einer ganzen Region wider. Die Mühlviertler Umgebung bietet eine ungeahnte Vielfalt für das Leben im Garten: Von Permakultur bis Urban Gardening - alles hat seinen Platz und wartet darauf entdeckt zu werden!

Entschleunigen - Auf dem Weg zu sich selbst

Rund um das Stift Schlägl herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. In den Gärten entlang der Großen Mühl schöpfen Sie Kraft in der Natur, finden die nötige Ruhe, um Ihren Gedanken freien Lauf zu lassen und neue Wege zu gehen. Der bewusste Umgang mit Pflanzen, aber vor allem auch mit uns selbst, lässt jeden Besucher Teil der OÖ Landesgartenschau Aigen-Schlägl werden.

Arrangement

  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet
  • 1 x Begrüßungsdrink
  • 1 x 3gäng. Abendmenü
  • 1 x Eintrittskarte inkl. Führung - Landesgartenschau – gesamtes Gelände inkl. Stiftskirche
  • 1 x Besuch des Werkes CHICO Hängematten inkl. Führung u. Fabriksverkauf (Mo-Fr)
  • 1 x Besuch der Kerzenwelt Donabauer
  • 1 x Führung durch die Haslacher Klangfabrik 
  • 1 x Museumsbesuch im Hopfenerlebnishof mit Führung
  • 1 x Eintritt in den Tierpark Altenfelden

Betreuung für Reiseleiter und Busfahrer täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr durch unser Büro

Gruppengröße: ab 15 Personen




Möglicher Programmverlauf:

1. Tag – Anreise nach Oberösterreich – Öpping

Die Familie persönlich erwartet Sie zum Rundgang der Produktion – inkl. Verkauf – Dauer ca. 1,5 -2 Std. 

Was brauchen Sie eigentlich zum Glück?
Ein gutes Geschäft?
Ein spannendes Buch?
Ein Sonntag voll süßem Nichtstun?
Das halbe Stündchen nach dem Mittagessen?

... und vor allem eine hochwertige CHICO Hängematte in bester Qualität.

Der Betrieb wurde 1981 als Familienbetrieb gegründet und liegt mitten im malerischen Hügelland des oberen Mühlviertels in Oberösterreich, wo das Weberhandwerk eine jahrhunderte alte Tradition hat. Die Weberei ist spezialisiert auf die Herstellung von Hängematten nach der Art südamerikanischer Indios, in Wiegeform gebunden und dicht gewebt. In der Holzwerkstatt verarbeiten wir ausschließlich Eschenholz aus den heimischen Wäldern. Das weitausladende Gewölbe des ehemaligen Wirtschaftsgebäudes eines Bauernhofes lädt ein zum Schaukeln, Wiegen, Einkaufen und Entspannen.

Besuch der Landesgartenschau inkl. Stiftskirche – geführt – Dauer ca. 1,5 – 2 Std. 

Mittagsrast im Geländer der Gartenschau

Besuch der Kerzenwelt Donabauer mit Schauproduktion – Dauer ca. 1 Std.

Hier finden Sie alles über Kerzen. Mit einer Auswahl von ca. 5000 verschiedenen Kerzen kann jeder Wunsch erfüllt werden. Beim Besuch wird die Kunst des Kerzenproduzierens hautnah miterlebt. Ein Blick in das Wachsmuseum versetzt Sie ins Staunen.

Fahrt zum Hotel, Check In

Begrüßungsdrink und gemeinsames Abendessen im Hotel

 

2. Tag

Am nächsten Morgen kurze Fahrt zur Klangfabrik nach Haslach – Dauer ca. 1 Std.

„Das funktioniert alles automatisch!“

Für uns klingt diese Ankündigung nicht nur nach Segen, sondern auch nach Fluch. Per Knopfdruck werden heute neben alltäglichen Verrichtungen wie dem Einschalten von Fernseher, CD-Player oder Geschirrspüler auch hochtechnische Aufträge an Automaten delegiert.  Via Fernbedienung und dank Elektronik können ganze Legionen von Geräten in Bewegung gesetzt werden.

Diese Entwicklung geht in das 18. Jahrhundert zurück Die Sammlung Rechberger vereint die die originellsten Bravourstücke.  Lassen Sie sich überraschen!

Die Führung am Hopfenerlebnishof ist vielversprechend und lässt Sie in die Welt des Hopfenanbaues eintauchen. Dauer ca. 1-1,5 Std.

Hopfenmuseum - immer ein Besuch wert!
Das erste und einzige Hopfenmuseum in Österreich gibt Einblicke in die Geschichte und Kultur der bäuerlichen Arbeit rund um die Gewinnung des grünen Goldes. Der Hausherr Alfred Allerstorfer führt durch die eigenhändig gestalteten Museumsräume und teilt gerne sein Wissen rund um die Arbeit mit dem Mühlviertler Hopfen.

Möglichkeit zum Mittagessen im Hopfenerlebnishof

Vom guten Geschmack der regionalen Produkte können sich die Gäste in der Hopfenstub'n bei einem Glas Bier oder einer g'schmackigen Jause.

Nachmittags besuchen Sie noch den Tierpark in Altenfelden - Dauer ca. 2-3 Std.

Das 80ha große Grundstück bietet 213 versch. Tierarten eine artgerecht Haltung und Heimat;

Egal ob Sie den Eulwenweg wählen, das Fischhaus besuchen oder den gesamten Rundweg absolvieren – die 37 Gehege bzw. Tierstationen lassen den Naturliebhaber und Beobachter erfreuen. Ein Highlight ist sicherlich dabei die Gepardenfütterung.

Anschl. Rückfahrt

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Impressum / Datenschutz