April bis Oktober

Der Knödel ist ein Ur-Oberösterreicher und bevölkert die Teller des Landes in unterschiedlichster Ausprägung.

Ein echter Individualist unter den runden Gesellen ist der Innviertler Knödel. Er präsentiert sich zwar kleiner als die Kollegen aus anderen Regionen des Bundeslandes. Seine inneren Werte aus Grammeln, Speck und Selchfleisch sprechen aber eindeutig für ihn.  Wo aber wäre ein besserer Ort ihn zu genießen, als sanft auf den Wellen des Inn schaukelnd? Die Barockstadt Schärding ist der Ausgangspunkt für die Knödelschifffahrt auf dem Inn.  Jene Stadt also, die nicht nur für farbenfrohe Hausfassaden steht, sondern auch für Gastlichkeit und Bier. Denn vom Brauen verstehen sie einiges, die Schärdinger.
 
Unser Tipp: Besuchen Sie das Schloß Zwicklet in Wernstein am Inn – jahrzentelanger Wohnsitz des Ehepaares Kubin und auch Ort an dem Alfred Kubin den größten Teil seines bildnerischen Werkes schuf

Ihr Tagesprogramm beinhaltet:

  • Stadtführung in Schärding inkl. 2 Genussland-Frühstücksstopps (Erdäpfelkäse auf Nussbrot mit einem Glas Most oder Bier und Zwetschkenpofesen mit einer Tasse Kaffee oder Tee)
  • Schifffahrt am Inn (Schärding – Ingling – Schärding)
  • Mittagessen an Bord: Innviertler Knödelvariation
  • Führung mit Verkostung in der Brauerei Baumgartner, einer der modernsten Brauereien Österreichs, inkl. Verkostung in der ersten und weltweit einzigen Bierapotheke

Es gelten die Geschäftsbedingungen der Salzkammergut Touristik GmbH in der jeweils gültigen Fassung!

Zurück

Zomedia Logo
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Impressum / Datenschutz